Support

FAQ – Häufige Fragen

Fragen filtern:

Com-Tec App / Com-Tec Hub

  • Mit welchen EnOcean-fähigen Smart Home Systemen / Gateways sind die Produkte Roto Com-Tec Sensor und Roto E-Tec Drive Power Unit | Wireless kompatibel?
    OpenClose

    Roto Com-Tec Sensoren und Aktoren sind prinzipiell mit Smart Home Systemen, die mit EnOcean Funk arbeiten, kompatibel. Aktuell sind dies Systeme von Eltako. Aktuell sind dies Systeme von Eltako und Mediola. Weitere Details finden Sie in der Kompatibilitätsliste für Smart Home Gateways anderer Hersteller.

  • Welche Voraussetzungen müssen für den Einsatz der Roto Com-Tec Lösungen gegeben sein?
    OpenClose
    • LAN- oder WLAN-fähiger Router
    • Com-Tec Hub
    • Com-Tec App (auf Smarthphone oder Tablet) zur Steuerung der funkbasierten Roto Com-Tec Produkte sowie funkbasierter Produkte gemäß Kompatibilitätsliste; s. Download
  • Wie viele Funk-Geräte können in den Roto Hub eingebunden werden?
    OpenClose

    Das System sieht keine Grenzen vor. Problemlos sind 200 Geräte und mehr möglich.

  • Welche App ist für den Roto Com-Tec Hub erforderlich?
    OpenClose

    Um das Roto Com-Tec System einzurichten und steuern zu können, wird die kostenlose Roto Com-Tec App benötigt. Diese kann im Google Play Store oder für im Apple App Store heruntergeladen werden.

  • Warum wird der Roto Com-Tec Hub über die automatische Serversuche nicht gefunden?
    OpenClose

    Damit sich der Roto Com-Tec Hub und das Anwendergerät (Smartphone/ Tablet) mit der App verbinden können, müssen beide Geräte sich im selben WLAN-Netzwerk befinden.
    Überprüfung WLAN-Netz des Anwendergeräts und gegebenenfalls Wechsel in das WLAN-Netz des Roto Com-Tec Hub.

  • Können in der gleichen App mehrere Roto Com-Tec Hubs verwaltet werden?
    OpenClose

    Mit einer App können mehrere Roto Com-Tec Hubs verwaltet werden. Im Anmeldebildschirm befindet sich unter dem „Anmelde“-Button ein Link zur Server Verwaltungsseite "Roto Com-Tec Hub verwalten". Hier kann aus den hinterlegten Roto Com-Tec Hubs der gewünschte Hub aufgerufen werden. Für mehrere Hubs können unterschiedliche Namen festlegt werden. Hier können auch Hubs gelöscht werden.

  • Ein erstelltes Szenario wird nicht ausgelöst. Woran kann das liegen?
    OpenClose

    Es wurden Bedingungen definiert, die sich entweder ausschließen oder sehr selten eintreffen oder Bestandteile von Bedingungen z.B. die Zeitschaltung sind deaktiviert.

  • Ein Gerät wird nicht mehr durch das Szenario geschaltet, andere Geräte jedoch schon. Woran liegt das?
    OpenClose

    Falls das Gerät noch einzeln durch die App geschaltet werden kann und das Gerät reagiert, prüfen, ob das Gerät noch in dem Szenario enthalten ist.

  • Wie kann die Roto Com-Tec Remote Lizenz verlängert werden?
    OpenClose

    Menü in der App öffnen, Menü Erweiterungen auswählen, Roto Com-Tec Remote auswählen, Lizenz verlängern auswählen und der weiteren Menüführung folgen.

  • Wie lange dauert es, bis die Roto Com-Tec Remote-Lizenz im Roto Com-Tec Hub aktiviert ist?
    OpenClose

    Nach dem Kauf oder der Verlängerung der Roto Com-Tec Remote Lizenz ruft der Hub für 1 Stunde lang im Takt von 2 Minuten die neue Lizenz ab. Die verlängerte Lizenz steht damit in der Regel in kürzester Zeit zur Verfügung.

  • Es ist kein Fernzugriff zum Roto Com-Tec Hub über "Roto Com-Tec Remote" möglich.
    OpenClose

    Roto Com-Tec Remote muss aktiviert sein. Gleichzeitig vom Roto Com-Tec Hub eine Verbindung in das Internet bestehen. Prüfung Internet Router und Prüfung über Menü, Erweiterungen, Roto Com-Tec Remote auswählen.

  • Wie ist erkennbar, ob der Zugriff auf den Roto Hub über das lokale WLAN-Netz oder über das Internet erfolgt?
    OpenClose

    Das Haus mit dem Funkwellensymbol im Einstellungs-Menü oder im Menü Erweiterungen verändert sich. Sind die Funkwellen innerhalb des Hauses, findet der Zugriff über das lokale WLAN statt. Sind die Funkwellen außerhalb des Hauses, wird über das Internet auf den Roto Hub zugegriffen; s. auch Beschreibung im Menü Erweiterung unter "Roto Com-Tec Remote"

  • Nach dem Kauf der Funktion Roto Com-Tec Remote ist die Funktion nicht sofort aktiv.
    OpenClose

    Es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis das Zertifikat für die gekaufte Funktion erstellt wird und diese dann vom Remote Server an den Hub weitergereicht wird. Nach einem Neustart des Roto Com-Tec Hub (vom Strom trennen und wieder einschalten) werden alle Zertifikate neu angefordert, sofern eine Internetverbindung vorhanden ist

  • Der Roto Com-Tec Hub kann sich nicht mit dem Remote-Server verbinden.
    OpenClose

    Falls eine statische IP auf dem Server eingetragen wurde, muss zusätzlich die Route für das Standardgateway im Internetrouter eingetragen werden.

  • Einige Geräte werden in der Geräteliste nicht oder ausgegraut angezeigt.
    OpenClose

    Der entsprechende Funkstick (z.B. für Becker Centronics für Dachfenster) ist nicht im Com-Tec Hub eingesteckt.

  • Was bedeutet die Meldung "Die verwendete Software ist mit dem Roto Com-Tec Hub / Home Server nicht kompatibel"?
    OpenClose

    Sowohl der Roto Com-Tec Hub wie auch die Software-Version der App werden mit einer herstellereigenen Kennzeichnung ausgeliefert. Stimmen diese nicht überein, erfolgt die Meldung. App-Software und/oder Roto Com-Tec Hub Software aktualisieren.

  • Wird für jedes Familienmitglied und dessen Smartphone eine Lizenz zur Nutzung der Roto Com-Tec Remote-Funktion benötigt?
    OpenClose

    Die Lizenzen für den Fernzugriff Roto Com-Tec Remote sind nicht einzelnen Nutzern zugeordnet. Das heisst, dass nur eine Lizenz pro Roto Com-Tec Hub erforderlich ist. Jeder Benutzer verfügt automatisch auch über den Fernzugriff.

  • Für welche Betriebssysteme ist die Roto App verfügbar?
    OpenClose

    Roto Com-Tec App: iOS (ab Version 7.0) und Android (ab Version 4.4)

  • Welche Funksysteme unterstützt der Roto Com-Tec Hub?
    OpenClose

    Der Roto Com-Tec Hub kann sich mit Geräten verbinden, die die Funksysteme EnOcean und Becker-Antriebe Centronic beherrschen und in der Kompatibilitätsliste, s. Download, aufgeführt sind. Ebenfalls kann der Hub über LAN oder WLAN mit einem Internet-WLAN-Router verbunden werden.

  • Baut der Roto Com-Tec Hub auch ohne Roto Com-Tec Remote-Funktion eine Verbindung in das Internet auf?
    OpenClose

    Der Roto Com-Tec Hub arbeitet autark und ohne Internet. Es werden keinerlei Daten nach außen gesendet oder auf einem anderen System gespeichert. Bei Aktivierung der Remote-Funktion wird eine gesicherte Verbindung von der App zum Hub aufgebaut.

  • Wie kann ich den Roto Com-Tec Hub auf Werkseinstellungen zurücksetzen?
    OpenClose

    Siehe Menü Einstellungen --> System --> System rücksetzen. Achtung, es gehen alle Einstellungen verloren.

  • Wo steht die IP-Adresse des Roto Com-Tec Hub?
    OpenClose

    Gleich nach dem Start der App unter dem Anmeldebutton wird über "Roto Com-Tec Hub verwalten" die IP Adresse angezeigt.

  • Was passiert nach einem Stromausfall mit den gespeicherten Einstellungen?
    OpenClose

    Die Daten bleiben auf dem Roto Com-Tec Hub erhalten.
    Nach einem Stromausfall fährt der Hub in den vorherigen Zustand wieder hoch.

Com-Tec Sensor

  • Der Roto Com-Tec Sensor wird nicht in der Zentrale eingelernt.
    OpenClose

    Folgende Ursachen sind möglich: Die Batterie hat nicht mehr ausreichend Energie. Die Geräte haben keinen Funkempfang.

  • Es werden keine neuen Informationen über den Fensterzustand an der App angezeigt.
    OpenClose

    Folgende Ursachen sind möglich: Die Batterie hat nicht mehr ausreichend Energie. Die Geräte haben keinen Funkempfang.

  • Meldung Batteriestatus
    OpenClose

    In der Roto Com-Tec App wird in der Gerätekachel für den Roto Com-Tec Sensor der Batteriestatus angezeigt.

E-Tec Drive Power Unit Wireless

  • Kann ein Fenster mit dem verdeckt liegenden Fensterantrieb Roto E-Tec Drive für die Ansteuerung über Smart Home nachgerüstet werden?
    OpenClose

    Der Fensterantrieb Roto E-Tec Drive kann über den Roto Com-Tec Hub oder andere Smart Home Gateways, die das Funksystem EnOcean unterstützen, angesteuert werden. Die Roto E-Tec Drive Power Unit | Wireless, ein Unterputzanschlussgerät, übersetzt EnOcean Funkbefehle in Steuerbefehle für E-Tec Drive.